Neue Vergabekriterien für TÜV PROFiCERT

27. März 2019

Mit Wirkung zum 01. März 2019 wurden die Vergabekriterien für das Label "TÜV PROFiCERT-product Interior" (V1.2) erweitert. Das Label wird in allen Varianten neben Bodenbelägen, Wandverkleidungen und Estrichbeschichtungen fortan auch für beschichtete und unbeschichtete Holzwerkstoffe sowie für Unterlagsmaterialien für Fußböden vergeben.

Die TFI Aachen GmbH und das Entwicklungs- und Prüflabor Holztechnologie GmbH kooperieren seit 2016 erfolgreich als Prüfstellen für das durch den TÜV Hessen vergebene Warenzeichen für emissionsarme Produkte im Innenbereich.